Montag, 9. März 2015

"Backi, backi, Mama, backi...".



Das Kind hat sein neues Lieblingshobby entdeckt: "Backi, backi, backi..."
Hier mal ein schnelles Geht-immer-kinderfingertauglich-Muffin-Rezept für die Konditoren von morgen:

Für 12 Stück werden gebraucht:

  • 100 g Vollkornmehl und 150 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • eine gequetschte Banane
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 4 EL Pflanzenöl
  • reichlich 4 EL Kakao
  • (milchfreie) Schokostreusel nach Gefühl
  • 2-3 mittelgroße Äpfel, je nach Hunger des Kindes, müssen nicht geschält werden
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und das Kind kräftig rühren lassen. Währenddessen die Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Kind wird sie schon seinem Verwendungszweck zuführen.
Der Teig muss zäh fließend vom Löffel in die Backförmchen fallen, sagt man.




Bei 180°C Umluft in den Ofen damit und mit der bewährten Holzspießmethode nach 15 Minuten anfangen zu testen, ob sie schon durchgebacken sind.

Arbeitszeit ohne Backen: ca. 10 Minuten.