Samstag, 29. Oktober 2016

Kochen mit dem Saisonkalender, achtzehn - Kürbispüree mit Knuspertopping und gegrillten Pilzköpfen.


Dieses Gericht versammelt all das, was ich mit dem Herbst kulinarisch verbinde: Kürbis. Kartoffeln. Pilze. Birne. Das fast letzte Garten-Zeug (Sellerie und Petersilie) und irgendwas vollwertiges mit Biss. Buchweizen. Oder Nüsse.
Mal abgesehen vom Ofenkürbis ist Kürbispüree das gängigste und simpelste schlechthin. Ohne kreativen Input wäre es wahrscheinlich auch die langweiligste, stark an Baby-Brei erinnernde Beilage des Oktobers. Aber mit Pilzen und so ein bisschen Trallala für's Auge? Ein Familiengericht. Von Baby bis Opa. Und für letzteren wennsdennseinmuss zur Rettung des Haussegens sogar mit totem Tier erweiterbar...